Gewässer II. Ordnung

Simone Geißler
Beiträge: 16
Registriert: 27. November 2017, 11:21
Ort/Organisation: Stadt Zittau
Kontaktdaten:

Gewässer II. Ordnung

Beitrag von Simone Geißler » 19. August 2022, 11:46

Liebe Mitstreiter,

wir suchen den Erfahrungsaustausch mit Kollegen, die sich aktiv mit der digitalen Erfassung bzw. Fortführung von Gewässern II. Ordnung beschäftigen (mit oder ohne Gewässerfachschale).
Ich würde mich über Rückmeldungen freuen.

Vielen Dank!
Zuletzt geändert von Admin am 19. August 2022, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Impressum - Forumsprache
Beste Grüße
Simone Geißler

Benutzeravatar
Steffen Junghans
Beiträge: 41
Registriert: 22. November 2017, 18:38
Ort/Organisation: Stadt Zwickau
Kontaktdaten:

Re: Gewässer II. Ordnung

Beitrag von Steffen Junghans » 12. September 2022, 09:39

Hallo Frau Geißler,
also wir befinden uns seit vielen Jahren aktiv in der Planung :-).
Leider sind wir über dieses Stadium kaum hinaus gekommen.

Aktuell haben wir die Gewässer als einfache Linien erfasst und nur nach ober- und unterirdisch unterschieden.

Ich bin der Meinung, dass man ein Kataster ähnlich dem Straßenmodell (Knoten/Kanten) erfassen sollte:
Das bedeutet die einzelnen Gewässerabschnitte sind richtungsgebunden. Jeder (größere) Zufluss/Abfluss stellt einen Knoten dar und unterbricht den Linienabschnitt.
Für die einzelnen Gewässer wären dann eindeutiger Schlüssel zu vergeben (wie Straßenschlüssel). Die einzelnen Gewässerabschnitte würden neben diesem Schlüssel noch eine fortlaufende Abschnittsnummer erhalten.
Für Knotenobjekte sehe ich zunächst keine zwingende Notwendigkeit.
Die Sachdaten (Schlüssel) können im einfachsten Fall in der GIS-Tabelle oder besser in einer GISDB gespeichert werden.

Wie gesagt - im Moment nur Ideen. Es fehlt am dringenden Bedarf (aus dem Fachamt).
Viele Grüße
Steffen Junghans

Benutzeravatar
Karen Langwald
Beiträge: 8
Registriert: 23. November 2017, 10:04

Re: Gewässer II. Ordnung

Beitrag von Karen Langwald » 13. September 2022, 21:52

Hallo Frau Geißler,
ich bin gerade mit einer Verwaltung aktiv an diesem Thema dran. Aktuell recherchiere ich Grundlagendaten und deren Verwertbarkeit.
Die große Frage ist ja immer der Verwendungszweck und der Grund der Datenverarbeitung. Kommende Woche werden wir das Thema weiter vertiefen.

Viele Grüße
Karen Langwald

Simone Geißler
Beiträge: 16
Registriert: 27. November 2017, 11:21
Ort/Organisation: Stadt Zittau
Kontaktdaten:

Re: Gewässer II. Ordnung

Beitrag von Simone Geißler » 7. November 2022, 11:50

Hallo Frau Langwald und Herr Junghans,

vielen Dank für Ihre Infos. Ich hatte keine Rückmeldung vom System (über den Eingang von Antworten) und das Thema letztens etwas aus den Augen verloren.
Unsere Referat Tiefbau beschäftigt sich aktuell mit dem Thema, weshalb die Frage nach einem sinnvollen und beherrschbaren Umfang stand bzw. noch steht. Wir haben uns indessen eine kleine GIS-DB erstellt und als Datenbasis die Gewässerdatensätze vom Freistaat für unser Gebiet importiert. Hier gibt es einige Sachdaten, von denen wir uns welche "rausgepickt" haben. Auch etliche Geometrie, die unsere Stadtgrundkarte (besonders in den äußeren Bereichen) nicht enthält, hilft uns weiter.
Schauen wir mal wohin sich das entwickelt...
Beste Grüße
Simone Geißler

Antworten