Verknüpfung AK4-Baumdatensatz mit CG-Objekt

Daniel Zschau
Beiträge: 2
Registriert: 22. Februar 2018, 10:57
Ort/Organisation: Stadtverwaltung Eilenburg
Kontaktdaten:

Verknüpfung AK4-Baumdatensatz mit CG-Objekt

Beitrag von Daniel Zschau » 10. Juli 2018, 18:02

Hallo zusammen,
wie der Betreff schon verrät, versuche ich einen Archikart 4-Baumdatensatz mit einem Caigos-Objekt zu verknüpfen.
Das Problem ist, dass der AK4-Datensatz noch keine GISID hat. Wenn ich mir die GISInfo für das Objekt anzeigen lasse, erscheint folgendes:
GISIDs.jpg
GISIDs.jpg (6.82 KiB) 220 mal betrachtet
Der Versuch den Datensatz trotzdem mit Caigos zu verknüpfen, endet mit folgender Meldung:
AK-Hinweis.jpg
AK-Hinweis.jpg (8.93 KiB) 220 mal betrachtet
Ich habe zwar im Handbuch lesen können, wie man Objekte verknüpft und dass die GISID die Basis dafür bildet, aber ich konnte nichts dazu finden, wie man die GISID generieren kann. Wenn ich ein neues Objekt im AK4 anlege, bekommt es eine GISID. Warum die sich im Aufbau von den bereits vorhandenen unterscheidet, ist für mich das nächste Rätsel. :D
Es wäre schön, wenn jemand helfen kann.
Liebe Grüße aus Eilenburg
Zuletzt geändert von Daniel Zschau am 30. Juli 2018, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
Daniel Zschau
Stadtverwaltung Eilenburg
FB Bau und Stadtentwicklung
Tel.: 03423 652-174
E-Mail: D.Zschau@Eilenburg.de

Benutzeravatar
Karen Langwald
Beiträge: 7
Registriert: 23. November 2017, 10:04
Ort/Organisation: Stadt Brandis
Kontaktdaten:

Re: Verknüpfung AK-Baumdatensatz mit CG-Objekt

Beitrag von Karen Langwald » 19. Juli 2018, 10:35

Hallo Daniel ;) ,
versuch die Objekte doch mal aus der Listenansicht oder aus der Globen Anwendung / CAIGOS heraus zu verknüpfen.

VG Karen

Daniel Zschau
Beiträge: 2
Registriert: 22. Februar 2018, 10:57
Ort/Organisation: Stadtverwaltung Eilenburg
Kontaktdaten:

Re: Verknüpfung AK-Baumdatensatz mit CG-Objekt

Beitrag von Daniel Zschau » 26. Juli 2018, 08:19

Hallo zusammen, hallo Karen,
der Versuch, die Objekte aus der Listenansicht, aus dem Navigatorbereich, oder aus der Detailansicht heraus zu verknüpfen, war leider auch nicht von Erfolg gekrönt. Ich habe mich dann in meiner Verzweiflung ;) an die AK-Hotline gewandt. Der Ursprung des Problems war wie gesagt, dass die Baumdatensätze keine GISID hatten. Es wurde versucht allen Baumdatensätzen, die das gleiche Problem haben, automatisch eine GISID zuzuweisen. Was genau da technisch gemacht wurde, versuche ich lieber nicht zu erklären, da ich nur mit falschen Begriffen um mich werfen würde - vielleicht kann ja Frau Thomschke von AK ein paar Worte dazu schreiben!?!
Allem Anschein nach hat es auch funktioniert, nur leider für genau drei Baumdatensätze nicht. Warum? Keine Ahnung, auch nicht bei AK. Ich hätte nun einfach je einen neuen Datensatz für die drei Bäume im AK4 anlegen und diese dann entsprechend mit den CG-Objekten verknüpfen können, da die GISID ja bei neuen Datensätzen neu generiert wird. Um aber die alten Baumdatensätze nicht zu verlieren, habe ich folgenden Weg eingeschlagen, man könnte auch sagen Trick angewendet. ;)
  • Ich habe im AK4 sporadisch einen neuen Baumdatensatz angelegt und so einen Baum MIT einer GISID erhalten.
  • Diese GISID habe ich im CG einem der Bäume, die sich nicht verknüpfen ließen, über Eigenschaften > GIS-Tabelle, händisch als AK-Refferenz zugewiesen.
  • Nun konnte ich den Baum aus CG mit dem richtigen Baumdatensatz verknüpfen, der Baumdatensatz hatte nun also eine GISID und zwar die gleiche wie der sporadisch neu angelegte Baum.
  • Diesen habe ich nun einfach wieder gelöscht und die selben Schritte für die anderen beiden Bäume wiederholt.
Daniel Zschau
Stadtverwaltung Eilenburg
FB Bau und Stadtentwicklung
Tel.: 03423 652-174
E-Mail: D.Zschau@Eilenburg.de

Benutzeravatar
Stephan Nachtigall
Beiträge: 2
Registriert: 11. Juli 2018, 08:33
Ort/Organisation: ARCHIKART Software AG
Kontaktdaten:

Re: Verknüpfung AK4-Baumdatensatz mit CG-Objekt

Beitrag von Stephan Nachtigall » 31. Juli 2018, 09:01

Hallo Herr Zschau,

grundsätzlich werden für alle Objekte, für die eine oder mehrere Bildungsvorschriften definiert wurden, bei der Objekterzeugung in ARCHIKART auch die entsprechenden GISIDs gebildet. Zu finden ist die Einstellung für Nutzer mit administrativen Rechten unter Administration > Bildungsvorschriften > GIS-Schlüssel. Hier können für jeden angebundene GIS separate Bildungsvorschriften hinterlegt werden.

Sollen für vorhandene Objekte die GISIDs ergänzt oder neu gebildet werden, steht dafür unter Adminstration > Werkzeuge > Servicefunktionen > GIS Schlüssel erzeugen eine entsprechende Funktion zur Verfügung. Hier kann entschieden werden, ob alle Schlüssel neu erzeugt werden sollen oder lediglich fehlende zu ergänzen sind. Die letztere Funktion wurde in Eilenburg vermutlich ausgeführt. Ein neu Erzeugen der Schlüssel ist nur zu empfehlen, wenn erst mit der GIS-Anbindung begonnen werden soll und im Bestand "aufgeräumt" werden muss. Ansonsten besteht die Gefahr, eine funktionierende Kopplung zu überschreiben. Bei Fragen kann sich jeder ARCHIKART Anwender gerne an die Hotline unter 03574/465530 wenden - nicht erst wenn die Verzweiflung schon eingesetzt hat. ;)

Je nach Bildungsvorschrift kann es sein, dass für einzelne oder auch alle Objekte keine oder keine eindeutige GISID gebildet werden kann. Hier muss dann im Einzelfall geprüft werden.

Darüber hinaus steht mit ARCHIKART4 für einige GIS (wie z. B. auch CAIGOS) die Möglichkeit zur Verfügung, die GIS-Schlüssel aus dem GIS nach ARCHIKART zu schreiben (Funktion: In AK Verknüpfen). Dabei wird der im KEY01 eingetragene Wert nach ARCHIKART übernommen - unabhängig von einer eingestellten Bildungsvorschrift.

Viele Grüße aus Lauchhammer

Stephan Nachtigall
Teamleiter GIS
ARCHIKART Software AG

Antworten